Neue Runde des Climate Ambition Accelerators – jetzt anmelden!

Haben Sie vor, sich in Ihrem Unternehmen wissenschaftsbasierte Klimaziele zu setzen – oder befinden sich vielleicht schon in der Umsetzung? Dann melden Sie sich an für die nächste Runde des Climate Ambition Accelerators: Das internationale Programm unterstützt Ihr Unternehmen auf dem Weg in eine Net-Zero-Zukunft.

Mit dem Climate Ambition Accelerator bietet der UN Global Compact ein Programm an, das Sie dabei unterstützt, ein effektives Klimamanagement einzuführen und Ihr Unternehmen im Kampf gegen den Klimawandel zu positionieren. Unabhängig davon, wo sich Unternehmen in seiner Klimastrategie befindet, vermittelt das mehrmonatige Programm das Wissen, wie man Emissionsziele im Einklang mit dem Pariser Abkommen setzt und diese auch erreicht.  

Von den Grundlagen bis zur Implementierung

Der Accelerator strukturiert sich in drei Module: Grundlagen, Business Case und Implementierung. Durch diesen Aufbau wird zuerst die Methodik und der Ansatz der Science Based Targets Initiative vermittelt. Innerhalb des Business Case Moduls werden die Vorteile von ambitionierten Klimaschutzmaßnahmen für Unternehmen besprochen. Das letzte Modul befasst sich mit dem Management von Treibhausgasemissionen und zeigt auf, welche Strategien zur Reduktion dieser angewendet werden können.  

Über einen Zeitraum von ca. sechs Monaten (Mai bis November 2023) lernen teilnehmende Unternehmen somit alles Notwendige, um sich wissenschaftsbasierte Klimaziele zu setzen und zu verfolgen. Dafür erhalten die Teilnehmer*innen Zugang zu On-Demand Selbstlerneinheiten, nehmen an globalen thematischen Deep Dives und lokalen Austauschsessions teil und lernen von globalen Good Practice Beispielen.  

Melden Sie sich ab jetzt und bis zum 30. April an! 
 Direkt zur Anmeldung   Weitere Informationen zum Programm

Abonnieren Sie unseren Newsletter