Experten-Runde

22. November 2019 | Klimaschutz in der Lieferkette

Coaching
03. & 04. Dezember 2019 | Entwicklung einer Wasserstrategie
Multi-Stakeholder Workshop

04. Dezember | Moderne Sklaverei und Arbeitsausbeutung

Lern- und Dialogformate 2019
Nachhaltige und verantwortungsvolle
Unternehmensführung – weltweit
 
 
Experten-Runde

22. November 2019 | Klimaschutz in der Lieferkette

1
Coaching
03. & 04. Dezember 2019 | Entwicklung einer Wasserstrategie
2
Multi-Stakeholder Workshop

04. Dezember | Moderne Sklaverei und Arbeitsausbeutung

3
Lern- und Dialogformate 2019
4
Nachhaltige und verantwortungsvolle
Unternehmensführung – weltweit
5

UN Global Compact und Deutsches Global Compact Netzwerk

Der UN Global Compact ist die weltweit größte und wichtigste Initiative für verantwortungsvolle Unternehmensführung. Die Vision des UN Global Compact ist eine inklusive und nachhaltige Weltwirtschaft auf der Grundlage seiner 10 universellen Prinzipien – heute und in Zukunft.

Das Deutsche Global Compact Netzwerk unterstützt Unternehmen und Organisationen dabei, ihre Strategien und Aktivitäten an Nachhaltigkeitszielen und der Vision des UN Global Compact auszurichten.

Machen Sie sich diese Vision zu eigen und werden Sie Teil des UN Global Compact.

 white
Mehr als 13.500 Unternehmen weltweit
Mehr als 500 Teilnehmer in Deutschland
 

Termine

 
 

News und Highlights

  • 23. Okt. Executive Update: "Let's all become activists"

    Executive Update: "Let's all become activists"

    Die Generalversammlung der Vereinten Nationen im September diesen Jahres war ein wichtiger Meilenstein seit der Verabschiedung der Agenda 2030 im Jahr 2015. Es kamen Staats- und Regierungsoberhäupter, Wirtschaftsführende und Vertreter*innen der Zivilgesellschaft zu einer umfassenden Bestandsaufnahme zusammen, um sich zu den Prioritäten im Vorfeld der Action-Kampagne zur Umsetzung der Agenda 2030 abzustimmen.

  • 16. Okt. Rückblick: Teilnehmerkonferenz des Deutschen Global Compact Netzwerks und Global Goals Forum in Berlin

    Rückblick: Teilnehmerkonferenz des Deutschen Global Compact Netzwerks und Global Goals Forum in Berlin zur Umsetzung der Agenda 2030 und der SDGs

    Am 10. Oktober fanden sich zum Global Goals Forum in Berlin 370 Vertreterinnen und Vertreter aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft zusammen und regten einen spannenden Austausch zum Thema: "Agenda 2030: Läuft uns die Zeit davon?" an. Zentrale Fragestellungen wie gerechte Globalisierung, Klimawandel und unternehmerische Verantwortung wurden in Workshops, auf dem Panel und beim abschließenden "Get Together" diskutiert.

  • 14. Okt. Diskussionspapier: Science Based Targets anhand der aktualisierten Kriterien

    Diskussionspapier: Science Based Targets anhand der aktualisiserten Kriterien

    Für alle ab dem 15.10. neu eingereichten wissenschaftsbasierten Klimaziele greifen die überarbeiteten Validierungskriterien der Science Based Targets Initiative. In unserem überarbeiteten Diskussionspapier sind alle aktuelle Informationen zum Entwickeln von wissenschaftsbasierten Klimazielen sowie Erfahrungen der DGCN Peer Learning Group Klimamanagement zusammengefasst.

  • 01. Okt. UN Global Compact stellt "Target Gender Equality" Initiative vor

    UN Global Compact stellt "Target Gender Equality" Initiative vor

    Der UN Global Compact stellte am 01. Oktober 2019 eine neue globale Initiative vor, um die Position von Frauen in der Wirtschaft zu stärken.

Das Informationsportal Menschenrechtliche Sorgfalt unterstützt Unternehmen bei der Konzeption und Verbesserung ihrer menschenrechtlichen Sorgfaltsprozesse im Einklang mit den Anforderungen des NAP und einschlägiger internationaler Regelwerke.

 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen