Coaching
21. Januar | Wasserrisiken und Water Stewardship
Global Handeln mit Verantwortung
Das Qualifizierungsprogramm startet in die nächste Runde
Praxisempfehlungen: Erhebung und Berechnung von THG-Emissionen

Scope 3.4 / 3.9 - Logistik und Verteilung

Nachhaltige und verantwortungsvolle
Unternehmensführung – weltweit
 
 
Coaching
21. Januar | Wasserrisiken und Water Stewardship
1
Global Handeln mit Verantwortung
Das Qualifizierungsprogramm startet in die nächste Runde
2
Neue Publikation: Menschenrechtliches Beschwerdemanagement
verstehen und umsetzen
3
Praxisempfehlungen: Erhebung und Berechnung von THG-Emissionen

Scope 3.4 / 3.9 - Logistik und Verteilung

4
Nachhaltige und verantwortungsvolle
Unternehmensführung – weltweit
5

UN Global Compact und Deutsches Global Compact Netzwerk

Der UN Global Compact ist die weltweit größte und wichtigste Initiative für verantwortungsvolle Unternehmensführung. Die Vision des UN Global Compact ist eine inklusive und nachhaltige Weltwirtschaft auf der Grundlage seiner 10 universellen Prinzipien – heute und in Zukunft.

Das Deutsche Global Compact Netzwerk unterstützt Unternehmen und Organisationen dabei, ihre Strategien und Aktivitäten an Nachhaltigkeitszielen und der Vision des UN Global Compact auszurichten.

Machen Sie sich diese Vision zu eigen und werden Sie Teil des UN Global Compact.

 white
9,269 Unternehmen weltweit
353 Unternehmen in Deutschland
 

Termine

  • 21. Januar 2019 | Coaching: Wasserrisiken und Water Stewardship - Wassermanagement entlang der Wertschöpfungskette

    21. Januar 2019 | Coaching: Wasserrisiken und Water Stewardship - Wassermanagement entlang der Wertschöpfungskette

    Mo, 21.01.2019

    Das Coaching unterstützt Unternehmen bei der Einführung eines ganzheitlichen Wassermanagements. Dadurch sollen Unternehmen auf die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen des Wassermanagements vorbereitet werden, einen angemessenen Beitrag zur Reduktion der Wasserrisiken leisten und als Vorreiter den verantwortungsbewussten Umgang mit Wasserressourcen vorantreiben.

  • 21. März 2019 I DGCN TEILNEHMERKONFERENZ

    21. März 2019 I DGCN TEILNEHMERKONFERENZ

    Do, 21.03.2019 Berlin

    Anmeldungen für die nächste Teilnehmerkonferenz sind ab jetzt möglich. Das weitere Programm folgt in Kürze.

  • Qualifizierungsprogramm "FIT FÜR DEN NAP" - Global Handeln mit Verantwortung

    Qualifizierungsprogramm "FIT FÜR DEN NAP" - Global Handeln mit Verantwortung

    Mi, 08.05.2019 Frankfurt/Main

    Neue Initiativen und Gesetze auf internationaler und nationaler Ebene rücken Menschenrechte sowie Arbeits- und Sozialstandards immer weiter in den Fokus. Die Bundesregierung forderte kürzlich mit dem Nationalen Aktionsplan „Wirtschaft und Menschenrechte“ (NAP) alle Unternehmen auf, bis 2020 „Prozesse menschenrechtlicher Sorgfalt“ einzuführen. Die Umsetzung wird ab 2018 regelmäßig überprüft.

 
 

News und Highlights

Das Informationsportal Menschenrechtliche Sorgfalt unterstützt Unternehmen bei der Konzeption und Verbesserung ihrer menschenrechtlichen Sorgfaltsprozesse im Einklang mit den Anforderungen des NAP und einschlägiger internationaler Regelwerke.

 
 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen