Neu: Der Business & Human Rights Accelerator – internationales Programm für Unternehmen zur Umsetzung menschenrechtlicher Sorgfalt

Achtet Ihr Unternehmen die Menschenrechte und können Sie dies nachweisen? Der neue Business & Human Rights Accelerator des UN Global Compact unterstützt Sie dabei, Prozesse zur Umsetzung menschenrechtlicher Sorgfalt in Ihrem Unternehmen zu verankern. Melden Sie sich jetzt an!

Seit 2011 besteht mit den UN Leitprinzipien für Wirtschaft und Menschenrechte (UN Guiding Principles for Business and Human Rights, UNGPs) ein internationales Rahmenwerk, welches die Verantwortung von Unternehmen hinsichtlich negativer Auswirkungen wirtschaftlichen Handelns auf die Menschenrechte definiert. In der Realität wird diese Verantwortung jedoch noch nicht immer gelebt: So können laut Corporate Human Rights Benchmark (2020) fast die Hälfte (46,2 %) der größten Unternehmen der Welt keine Belege dafür erbringen, wie sie Menschenrechtsrisiken in ihren Lieferketten identifizieren und adressieren). Das muss sich ändern!

Vom Bekenntnis zum Handeln

Der neue Business & Human Rights Accelerator des UN Global Compact gibt Ihrem Unternehmen die Instrumente und das Wissen an die Hand, um einen kontinuierlichen Prozess menschenrechtlicher Sorgfalt im Sinne der UNGPs  zu etablieren und Ihrer Verantwortung zur Achtung der Menschenrechte gerecht zu werden. Das wird auch gesetzlich immer stärkerr eingefordert – Beispiele umfassen neben dem Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG) auch vergleichbare Regelungen in anderen Ländern oder die auf EU-Ebene geplante Richtlinie zu unternehmerischen Sorgfaltspflichten.

Menschenrechte achten und Wettbewerbsvorteile schaffen

Über einen Zeitraum von sechs Monaten (Februar 2023 bis Juli 2023) lernen teilnehmende Unternehmen, wie sie negative Auswirkungen auf die Menschenrechte identifizieren und darauf aufbauend Maßnahmen ableiten und implementieren können. Dafür erhalten sie Zugang zu globalen Best Practices, Peer-Learning-Formaten, Sessions zum Kapazitätsaufbau sowie On-Demand-Trainingsinhalten.

Melden Sie sich ab jetzt und noch bis zum 16. Dezember an!

Weitere Informationen zum Programm   Direkt zur Anmeldung

Sie haben noch Fragen zum Programm? Nehmen Sie an der Informationsveranstaltung am 3. November um 15 Uhr teil! Hier gelangen Sie zur Anmeldung.   

Abonnieren Sie unseren Newsletter