E-Learnings & Aufzeichnungen

Übersicht unserer E-Learnings und Aufzeichnungen zu ausgewählten Themen unternehmerischer Verantwortung.

Hier stellen wir Ihnen E-Learnings und Aufzeichnungen kostenfrei zur Verfügung, die sich an den 10 Prinzipien und den 17 SDGs orientieren. Das Angebot wird regelmäßig erweitert.

Einführungswebinare zu unseren Themenbereichen

Unsere On-Demand Webinare bieten eine Einführung in unsere Themenbereiche Menschenrechte & Arbeitsnormen, SDGs und Korruptionsprävention sowie einen Einstieg ins Klimamanagement. Sie richten sich insbesondere an Einsteiger*innen, die auf der Suche nach einem kompakten Format für den Start in die Themenbereiche sind, und bietet eine gute Grundlage für unsere weiterführenden Lern- und Dialogformate. 

Einführungswebinar Menschenrechte & Arbeitsnormen


Das Webinar geht innerhalb von knapp 30 Minuten anhand von vielen Praxisbeispielen darauf ein...

... was Menschenrechte eigentlich sind, 
... welche Bedeutung sie für Unternehmen haben und
... wie Unternehmen menschenrechtliche Sorgfalt konkret angehen können.

Einführungswebinar Klimamanagement


Das Webinar geht innerhalb von 50 Minuten darauf ein...

... warum ein erfolgreiches Klimamanagement für Unternehmen notwendig und relevant ist,
... welche Schritte bei der Umsetzung beachtet werden sollten und
... was Beispiele einer erfolgreichen Umsetzung sind.

Einführungswebinar Korruptionsprävention

Das Webinar führt Sie in knapp 30 Minuten in das Thema Korruptionsprävention ein und bietet einen Überblick darüber...

... was Korruption ist und wie sie identifiziert werden kann,
... wie Unternehmen Korruptionspräventionsmaßnahmen intern umsetzen können und
... wie Unternehmen Korruptionsprävention mit externen Stakeholdern umsetzen können.

Einführungswebinar SDGs in der Unternehmenspraxis

Das Einführungswebinar zu den SDGs geht innerhalb von 30 Minuten genauer darauf ein...

... warum die SDGs einen Unterschied machen,
... wie Sie im Unternehmen umgesetzt werden können und warum das auch für die Unternehmen selbst Vorteile mit sich bringt und
... wie die Arbeit mit den SDGs konkret Wirkung entfaltet. 

Aufzeichnungen der Deep Dive Webinare Klimamangagement

In unseren Deep Dive Webinaren werden relevante Themen des unternehmerischen Klimamanagements vertieft behandelt.

Deep Dive Webinar: Supplier Engagement - Reduktion von Scope-3 THG-Emissionen Oktober 2023

Das Deep Dive Webinar thematisiert innerhalb von 90 Minuten...

... Zusammenarbeit mit der Lieferkette im Kontext der Dekarbonisierung Herausforderungen und Chancen
... Herausforderungen und Chancen
... Lösungsansätze und Strategien zur erfolgreichen Zusammenarbeit mit Lieferanten
... ein Case Study

Deep Dive Webinar: Interner CO2-Preis - Konzepte und Anwendungsbeispiele Oktober 2023

Das Deep Dive Webinar thematisiert innerhalb von 90 Minuten...

... CO2-Bepreisungsmechanismen
... Interne CO2 -Preise als Steuerungsinstrument für unternehmerische Klimaziele
... Erfolgsfaktoren bei der Einführung eines internen CO2 -Preises
... ein Case Study
... Offenlegungspflichten der CSRD zu internen CO2 -Preisen

Deep Dive Webinar: Transition Plans und ihre Verpflichtung zur Offenlegung Mai 2023

Das Deep Dive Webinar thematisiert innerhalb von 90 Minuten...

... externe Anforderungen rund um die Offenlegung eines Transition Plans​
... die Kernelemente eines aussagekräftigen Transition Plan in der Praxis
... Praxisbeispiele

Deep Dive Webinar: Anforderungen der CSRD - Kommende verpflichtende Offenlegungen rund um Klima März 2023

Das Deep Dive Webinar thematisiert innerhalb von 90 Minuten...

... die Anforderungen der CSRD an die Offenlegung von Nachhaltigkeitsinhalten
... die Kernelemente des Klimamanagements zur Erfüllung der neuen Anforderungen​
... Praxisbeispiele

Deep Dive Webinar: Green Energy Roadmap - Entwicklung einer Strategie zur Nutzung von grüner Energie September 2022

Das Deep Dive Webinar thematisiert innerhalb von 90 Minuten ...

... die Berechnung und THG-Bilanzierung von Scope-1- und -2-Emissionen
... Bausteine einer Green Energy Roadmap im nationalen und globalen Kontext
... die Überwindung von Herausforderungen
... Schritte für die Entwicklung einer mittel- und langfristigen Strategie zur Nutzung grüner Energie

Deep Dive Webinar: Klimaschutz in der Lieferkette und erfolgreiches Lieferantenengagement Juli 2022

Das Deep Dive Webinar thematisiert innerhalb von 90 Minuten...

... die THG-Bilanzierung von vorgelagerten Scope-3-Emissionen
... Herausforderungen des unternehmerischen Lieferantenmanagements
... strategische und operative Ansätze zur Emissionsreduktion in der Lieferkette
... geeignete Maßnahmen im Unternehmenskontext
... Herausforderungen

Deep Dive Webinar: Klimaberichterstattung – Anforderungen an das Reporting Mai 2022

Das Deep Dive Webinar thematisiert innerhalb von 90 Minuten ...

... berichtende Inhalte, u.a. CO2-Fußabdruck, Reduktionsmaßnahmen, Klimaziel, Klimarisikobewertung und Szenarioanalyse
... Möglichkeiten zur strategischen Umsetzung für betroffene Unternehmen
... Überwindung von Herausforderungen
... Anforderungen an das Reporting nach CSRD, EU-Taxonomie, TCFD und CDP
 

Webinarreihe Sustainable Finance

Unsere Webinarreihe Sustainable Finance stellt einen praxisnahen Brückenschlag zwischen Finanz- und Realwirtschaft her und bringt den Teilnehmenden die Grundlagen von der nachhaltigen Finanzierung bis zur Geldanlage verständlich näher.

Sustainable Finance Basics

Das erste Webinar gab eine Einführung in das Thema Sustainable Finance, zeigte Entwicklungen auf dem Markt auf und stellte die wichtigsten Gesetzgebungen, Initiativen, Akteure sowie Allianzen vor.

Sustainable Finance & Menschenrechte

Dieses Webinar analysierte die UN Global Compact Prinzipien 1-6 zu Menschenrechten & Arbeitsnormen auf die Erwartungen des Finanzmarkts und leitete daraus ab, welche Sustainable Finance Instrumente sich eignen, um diese Prinzipien zu erfüllen. 

Sustainable Finance & Umwelt/Klima

Dieses Webinar analysierte die UN Global Compact Prinzipien 7-9 zu Umwelt & Klima auf die Erwartungen des Finanzmarkts und leitet daraus ab, welche Sustainable Finance Instrumente sich eignen, um diese Prinzipien zu erfüllen. Anhand von zwei Fallstudien haben Praktiker*innen aus Finanz- und Realwirtschaft Finance Grundwissen verständlich vermittelt sowie die Zuhörer*innen an ihren Erfahrungen teilhaben lassen.

Sustainable Finance & Governance/Korruptionsprävention

Das vierte Webinar analysiert das UN Global Compact Prinzip 10 zu Korruptionsprävention auf die Erwartungen des Finanzmarkts und leitet daraus ab, welche Sustainable Finance Instrumente sich eignen, um dieses Prinzip zu erfüllen. Anhand von zwei Fallstudien werden Praktiker*innen aus Finanz- und Realwirtschaft Finance Grundwissen verständlich vermitteln sowie die Zuhörer*innen an ihren Erfahrungen teilhaben lassen. Anhand eines Exkurses zum Thema Ratings wird zudem die Relevanz von Governance Strukturen in real- und finanzwirtschaftlichen Unternehmen beleuchtet. 


E-Learning The Net Zero Standard

Spätestens seit der Veröffentlichung des Sonderberichts des Weltklimarats IPCC zu den 1,5ºC sind die Forderungen nach Netto-Null-Emissionszielen (Net-Zero) weltweit gestiegen. Die Zahl der Unternehmen, die sich zu Netto-Null-Emissionen verpflichten, steigt zwar rapide an, aber nicht alle dieser CO2e-Emissionsziele sind direkt vergleichbar. Ohne eine gemeinsame Definition von „Net-Zero“ riskieren die Ziele uneinheitlich und in ihrer kollektive Wirkung begrenzt zu sein. 

Der E-Learning-Kurs zum Net-Zero-Standard greift den Bedarf an einem gemeinsamen Verständnis von Net Zero im Unternehmenskontext auf. Dieser 20-minütige Kurs stattet Ihre Organisation mit dem ersten Wissen aus, das Sie benötigen, um Net-Zero-Ziele im Einklang mit der Klimawissenschaft festzulegen.  

Inhalte des Kurses sind:

  • Einführung Net-Zero Standard - ein Rahmenwerk, das ein gemeinsames, robustes und wissenschaftlich fundiertes Verständnis von Net-Zero bietet 
  • Wissenschaftlich fundierte Net-Zero-Ziele im Einklang mit der Begrenzung des globalen Temperaturanstiegs auf maximal 1,5°C 
  • Abstimmung von kurz- und langfristigen Unternehmenszielen mit der Klimawissenschaft  

An dem Kurs können Sie über diesen Link teilnehmen. Alternativ laden wir Sie ein über Ihren UN-Academy-Konto an dem Kurs teilzunehmen  

AM KURS TEILNEHMEN


Webinarreihe UNGC-Prinzipien 3-6 / ILO-Kernarbeitsnormen

Die vierteilige Webinarreihe zu den Kernarbeitsnormen der ILO kombiniert theoretisches Hintergrundwissen und die thematische Relevanz für die Wirtschaft mit Praxiseinblicken verschiedener Stakeholder und Umsetzungsbeispielen von Unternehmen. Damit unterstützt sie Unternehmen dabei, ihre menschenrechtliche Sorgfaltspflicht wirkungsorientiert zu erfüllen. 

ZUR WEBINARREIHE


Webinarreihe Menschenrechtliche Sorgfalt

Menschenrechtliche Sorgfalt auf Unternehmensebene gewinnt stetig an Bedeutung, was auch das im Juni 2021 verabschiedete Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz bestätigt. Die Webinarreihe Menschenrechtliche Sorgfalt kombiniert theoretisches Hintergrundwissen mit Fallbeispielen aus der Unternehmenspraxis, um Unternehmen die Thematik anschaulich näherzubringen. 

ZUR WEBINARREIHE 


E-Learning Target Gender Equality

Die Gleichstellung der Geschlechter ist ein grundlegendes Menschenrecht und eine notwendige Grundlage für eine friedliche, wohlhabende und nachhaltige Welt. Doch es wird noch 10 Generationen dauern die wirtschaftlichen Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern zu schließen, wenn die Transformation lediglich mit der aktuellen Geschwindigkeit voranschreitet. Dieser insgesamt 30-minütige E-Learning-Kurs hilft Ihnen, die Rolle der Wirtschaft in diesem Kontext zu verstehen und nennt konkrete Schritte um die notwendige Beschleunigung anzustoßen. 

Um an dem Kurs teilzunehmen, erstellen Sie sich bitte hier einen kostenlosen Account. 

Am Kurs teilnehmen


Webinarreihe Klimamanagement für KMU

Ob aus eigener Motivation, aufgrund regulatorischer Vorgaben oder steigender Anforderungen von Kunden und Investoren - immer mehr Unternehmen, auch KMU, beschäftigen sich mit dem Thema Klimawandel. Hierbei gilt es, sich mit den zentralen Fragestellungen des unternehmerischen Klimamanagements auseinanderzusetzen: Wie erstellt man einen Corporate Carbon Footprint, also eine Treibhausgasbilanz? Wie formuliert man Klimazielsetzungen? Und wie integriert man Klimamanagement in die Unternehmensstrukturen? 

ZuR WEBINARREIHE


Quo vadis, Smart Mix? Perspectives on mandatory Human Rights due diligence from Germany and the EU UN GLOBAL COMPACT LEADERS SUMMIT SESSION 2021

Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz in Deutschland und die Ankündigung der EU, verpflichtende Sorgfaltspflichten einzuführen, führen zu Fragen: Wie können wir sicherstellen, dass die Sorgfaltspflichten positive Ergebnisse für Betroffene ermöglichen - und verhindern, dass sie zu einer "Tick-Box-Übung" werden? Welche anderen Elemente müssen Teil eines "Smart Mix" sein? Dazu wurde im Rahmen des Leaders Summit gemeinsam mit Expert:innen in der Session diskutiert, die vom UN GCD koordiniert und moderiert wurde.

Aufzeichnung anschauen


From Anti-Corruption to Business Integrity UN Global Compact Leaders Summit Session

Vom Compliance-Programm zu einer Kultur der Unternehmensintegrität: eine ganzheitliche Sicht auf das Unternehmen, die auch Menschenrechte und Umweltfragen mit einbezieht. Doch wie kann man einen Kulturwandel in Unternehmen und ihrer Wertschöpfungskette herbeiführen? Und vor welchen Herausforderungen stehen KMUs in diesem Bereich? Dazu wurde im Rahmen des Leaders Summit in der Session mit Expert:innen disktuiert, die vom UN GCD koordiniert wurde.

AUFZEICHNUNG anschauen


UN Global Compact Academy

Die UN Global Compact Academy wurde entwickelt, um teilnehmenden Unternehmen das Wissen und die Fähigkeiten zu vermitteln, die sie benötigen, um ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen und langfristiges Wachstum zu erzielen, indem sie zur Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung beitragen. Die Academy bietet Zugang zu eLearning Kursen, virtuellen Sessions, Influencer Serien und mehr.
 

Zur UN global compact academy


Abonnieren Sie unseren Newsletter