E-Learnings & Aufzeichnungen

Übersicht unserer E-Learnings und Aufzeichnungen zu ausgewählten Themen unternehmerischer Verantwortung.

Hier stellen wir Ihnen E-Learnings und Aufzeichnungen kostenfrei zur Verfügung, die sich an den 10 Prinzipien und den 17 SDGs orientieren. Das Angebot wird aktuell erweitert.

E-Learning Science Based Targets

Wissenschaftsbasierte Ziele bieten Unternehmen klare Vorgaben zur Verringerung ihrer Treibhausgasemissionen, um so die schlimmsten Auswirkungen des Klimawandels zu verhindern und Unternehmen fit für die Zukunft zu machen. In Anbetracht der neuesten Erkenntnisse der Klimawissenschaft fordert der UN Global Compact alle Unternehmen auf, ihre Science Based Targets (SBT) am 1,5°C-Pfad auszurichten und bis spätestens 2050 Netto-Null-Emissionen zu erreichen.

Der E-Learning-Kurs der UN Global Compact Academy wurde in enger Zusammenarbeit mit der Science-Based Targets Initiative (SBTi) entwickelt. Er erklärt, wie sich Unternehmen Ziele für den Weg in eine Net-Zero-Zukunft setzen können und zeigt damit einhergehende Vorteile auf. Auch kommen Unternehmen zu Wort und erläutern, warum SBT für sie auch wirtschaftlich sinnvoll sind. Der Kurs vermittelt Grundlagenwissen (Stand Anfang 2021). Hier finden Sie die aktuellsten Informationen zur SBTi inklusive dem im Oktober 2021 gelaunchten Net-Zero Standard.

Um an dem Kurs teilzunehmen, erstellen Sie sich bitte hier einen kostenlosen Account. 

AM KURS TEILNEHMEN


Webinarreihe Menschenrechtliche Sorgfalt

Menschenrechtliche Sorgfalt auf Unternehmensebene gewinnt stetig an Bedeutung, was auch das im Juni 2021 verabschiedete Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz bestätigt. Die Webinarreihe Menschenrechtliche Sorgfalt kombiniert theoretisches Hintergrundwissen mit Fallbeispielen aus der Unternehmenspraxis, um Unternehmen die Thematik anschaulich näherzubringen. 

ZUR WEBINARREIHE 


E-Learning Target Gender Equality

Die Gleichstellung der Geschlechter ist ein grundlegendes Menschenrecht und eine notwendige Grundlage für eine friedliche, wohlhabende und nachhaltige Welt. Doch es wird noch 10 Generationen dauern die wirtschaftlichen Ungleichheiten zwischen den Geschlechtern zu schließen, wenn die Transformation lediglich mit der aktuellen Geschwindigkeit voranschreitet. Dieser insgesamt 30-minütige E-Learning-Kurs hilft Ihnen, die Rolle der Wirtschaft in diesem Kontext zu verstehen und nennt konkrete Schritte um die notwendige Beschleunigung anzustoßen. 

Um an dem Kurs teilzunehmen, erstellen Sie sich bitte hier einen kostenlosen Account. 

Am Kurs teilnehmen


Webinarreihe Klimamanagement für KMU

Ob aus eigener Motivation, aufgrund regulatorischer Vorgaben oder steigender Anforderungen von Kunden und Investoren - immer mehr Unternehmen, auch KMU, beschäftigen sich mit dem Thema Klimawandel. Hierbei gilt es, sich mit den zentralen Fragestellungen des unternehmerischen Klimamanagements auseinanderzusetzen: Wie erstellt man einen Corporate Carbon Footprint, also eine Treibhausgasbilanz? Wie formuliert man Klimazielsetzungen? Und wie integriert man Klimamanagement in die Unternehmensstrukturen? 

Aufzeichnungen anschauen


Quo vadis, Smart Mix? Perspectives on mandatory Human Rights due diligence from Germany and the EU UN GLOBAL COMPACT LEADERS SUMMIT SESSION 2021

Das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz in Deutschland und die Ankündigung der EU, verpflichtende Sorgfaltspflichten einzuführen, führen zu Fragen: Wie können wir sicherstellen, dass die Sorgfaltspflichten positive Ergebnisse für Betroffene ermöglichen - und verhindern, dass sie zu einer "Tick-Box-Übung" werden? Welche anderen Elemente müssen Teil eines "Smart Mix" sein? Dazu wurde im Rahmen des Leaders Summit gemeinsam mit Expert:innen in der Session diskutiert, die vom DGCN koordiniert und moderiert wurde.

Aufzeichnung anschauen


From Anti-Corruption to Business Integrity UN Global Compact Leaders Summit Session

Vom Compliance-Programm zu einer Kultur der Unternehmensintegrität: eine ganzheitliche Sicht auf das Unternehmen, die auch Menschenrechte und Umweltfragen mit einbezieht. Doch wie kann man einen Kulturwandel in Unternehmen und ihrer Wertschöpfungskette herbeiführen? Und vor welchen Herausforderungen stehen KMUs in diesem Bereich? Dazu wurde im Rahmen des Leaders Summit in der Session mit Expert:innen disktuiert, die vom DGCN koordiniert wurde.

AUFZEICHNUNG anschauen


UN Global Compact Academy

Die UN Global Compact Academy wurde entwickelt, um teilnehmenden Unternehmen das Wissen und die Fähigkeiten zu vermitteln, die sie benötigen, um ihre Nachhaltigkeitsziele zu erreichen und langfristiges Wachstum zu erzielen, indem sie zur Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung beitragen. Die Academy bietet Zugang zu eLearning Kursen, virtuellen Sessions, Influencer Serien und mehr.
 

Zur UN global compact academy


Abonnieren Sie unseren Newsletter