Webinarreihe Klimamanagement | Scope 3 nachgelagert: Bilanzierung und Reduktion von THG-Emissionen aus der Wertschöpfungskette

Online
Die Webinarreihe Klimamanagement unterstützt Unternehmen bei der erfolgreichen Einführung eines umfassenden Klimamanagements. Sie behandelt die Grundlagen der Berechnung einer unternehmerischen Treibhausgasbilanz über Scope 1, 2 und 3 und gibt darüber hinaus erste Impulse für die Formulierung einer Klimastrategie und Ableitung zielgerichteter Reduktionsmaßnahmen.
Datum & Uhrzeit / Date & time
Dienstag, 06.12.2022, 10:00h – 11:30h
Veranstalter / Organizer

UN GCD

Art der Veranstaltung / Event type
Webinarreihe
Themenbereich / Topic
Umwelt & Klima

Bei vielen Unternehmen entsteht ein Großteil der THG-Emissionen in der vor- und nachgelagerten Wertschöpfungskette. Die Berechnung dieser Emissionen sowie die anschließende Reduzierung sind zentraler Bestandteil eines erfolgreichen unternehmerischen Klimamanagements.

Das Webinar wird an zwei Tagen durchgeführt. Teil I konzentriert sich auf vorgelagerte Wertschöpfungskette (Scope 3.1-3.8). Dieser zweite Teil behandelt die nachgelagerte Wertschöpfungskette (Scope 3.9-3.15). Hier geht’s zur Anmeldung für Teil I: Scope 3 vorgelagert: Bilanzierung und Reduktion von THG-Emissionen aus der Lieferkette

Themenschwerpunkte

  • Definition von Systemgrenzen
  • Berechnung und Bilanzierung von vor- und nachgelagerten Scope-3-Emissionen
  • Erarbeitung und Umsetzung von Reduktionsmaßnahmen
  • Good Practices von Unternehmensbeispielen
  • Stolpersteine

Zielgruppe

Das Einsteiger-Webinar richtet sich an interessierte Unternehmen, die beabsichtigen ein Klimamanagement im Unternehmen einzuführen und ganzheitlich in den nächsten Jahre zu etablieren.

Durchführungspartner: sustainable AG

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Daniel Mazuré.

Abonnieren Sie unseren Newsletter