Webinarreihe Klimamanagement | Scope 3 nachgelagert: Bilanzierung und Reduktion von THG-Emissionen aus der Wertschöpfungskette

Online
Die Webinarreihe Klimamanagement unterstützt Unternehmen bei der erfolgreichen Einführung eines umfassenden Klimamanagements. Sie behandelt die Grundlagen der Berechnung einer unternehmerischen Treibhausgasbilanz über Scope 1, 2 und 3 und gibt darüber hinaus erste Impulse für die Formulierung einer Klimastrategie und Ableitung zielgerichteter Reduktionsmaßnahmen.
Datum & Uhrzeit / Date & time
Dienstag, 06.12.2022, 10:00h – 11:30h
Veranstalter / Organizer

UN GCD

Art der Veranstaltung / Event type
Webinarreihe
Themenbereich / Topic
Umwelt & Klima

Bei vielen Unternehmen entsteht ein Großteil der THG-Emissionen in der vor- und nachgelagerten Wertschöpfungskette. Die Berechnung dieser Emissionen sowie die anschließende Reduzierung sind zentraler Bestandteil eines erfolgreichen unternehmerischen Klimamanagements.

Das Webinar wird an zwei Tagen durchgeführt. Teil I konzentriert sich auf vorgelagerte Wertschöpfungskette (Scope 3.1-3.8). Dieser zweite Teil behandelt die nachgelagerte Wertschöpfungskette (Scope 3.9-3.15). Hier geht’s zur Anmeldung für Teil I: Scope 3 vorgelagert: Bilanzierung und Reduktion von THG-Emissionen aus der Lieferkette

Themenschwerpunkte

  • Definition von Systemgrenzen
  • Berechnung und Bilanzierung von vor- und nachgelagerten Scope-3-Emissionen
  • Erarbeitung und Umsetzung von Reduktionsmaßnahmen
  • Good Practices von Unternehmensbeispielen
  • Stolpersteine

Zielgruppe

Das Einsteiger-Webinar richtet sich an interessierte Unternehmen, die beabsichtigen ein Klimamanagement im Unternehmen einzuführen und ganzheitlich in den nächsten Jahre zu etablieren.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Daniel Mazuré.

Weitere Termine

Abonnieren Sie unseren Newsletter