CoP-Mapping jetzt verfügbar: Die ESRS im Vergleich mit dem CoP und anderen relevanten Berichtsstandards

Gemeinsam mit anderen europäischen Ländernetzwerken des UN Global Compact haben wir einen umfassenden Abgleich der ESRS mit dem CoP des UN Global Compact und anderen relevanten Berichtsstandards (CDP und LkSG) erstellt, um unseren Business-Teilnehmenden einen besseren Überblick über die Landschaft der Nachhaltigkeitsberichterstattung zu verschaffen. Das Mapping ist nun verfügbar!

Hier geht’s zum Mapping

Im UN Global Compact teilnehmende Unternehmen sind verpflichtet, einmal pro Jahr einen Bericht über ihren Fortschritt bei der Umsetzung der Zehn Prinzipien (Communication on Progress, CoP) einzureichen. Viele der im CoP-Fragebogen enthaltenen Fragen basieren auf bestehenden Berichtsstandards und -rahmenwerken. Mit dem nun verfügbaren CoP-Mapping können unsere Business-Teilnehmenden ab sofort Synergien, Überschneidungen und Unterschiede zwischen dem CoP und anderen Berichtsrahmen für sich nutzen.

Das Mapping gleicht, ausgehend von den European Sustainability Reporting Standards, die folgenden Berichtsrahmen und -standards miteinander ab:

  • Corporate Sustainability Reporting Directive (CSRD) / European Sustainability Reporting Standards (ESRS)
  • Communication on Progress des UN Global Compact
  • Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz (LkSG)
  • Carbon Disclosure Project (CDP)

Ihr Unternehmen ist aktuell mit der Implementierung der CSRD beschäftigt? Anfang dieses Jahres haben wir in unserem Netzwerk eine Umfrage durchgeführt, um herauszufinden, wo berichtspflichtige Unternehmen bei der Implementierung der CSRD stehen. Die Ergebnisse der Umfrage haben wir in einer Kurz-Publikation aufbereitet. Werfen Sie einen Blick hinein, um einen Überblick über Herausforderungen und Chancen zu erhalten, die Unternehmen bei der Umsetzung der CSRD sehen.

Zur Kurzpublikation der Ergebnisse

Abonnieren Sie unseren Newsletter