Infoportal mr.sorgfalt.de: Wegweiser für Sorgfaltspflichten

Mit dem kostenlosen Infoportal www.mr-sorgfalt.de erleichtert das DGCN den Einstieg ins Thema menschenrechtliche Sorgfalt. Auf dem umfassenden Portal finden Unternehmen und andere interessierte Stakeholder Hintergrundinformationen, Praxisbeispiele, Verweise auf weiterführende Ressourcen und Anlaufstellen, On-Demand-Webinare sowie ein Tool zur Selbsteinschätzung – also alles, was es für eine erste Orientierung braucht.   

Informationen zum Einstieg

Im Abschnitt Einstieg wird in fünf einfachen Schritten dargestellt, wie Unternehmen und insbesondere KMU mit dem Management ihrer menschenrechtlichen Risiken und Auswirkungen und der Umsetzung menschenrechtlicher Sorgfalt im Sinne der UN Leitprinzipien sowie rechtlicher Rahmen (wie z.B. des geplanten Sorgfaltspflichtengesetzes) beginnen können. Sie finden hier geeignete Instrumente und Herangehensweisen, um herauszufinden, was Ihr Unternehmen bereits unternimmt, um seine Auswirkungen anzugehen und wo noch Handlungsbedarf besteht.

Konkrete Anwendungshilfen

Praktischer wird es im Bereich Vertiefung: Hier gibt es weiterführende Informationen dazu, wie Unternehmen proaktiv angemessene menschenrechtliche Sorgfaltsprozesse umsetzen können. Der Abschnitt orientiert sich an den wichtigsten Elementen der Unternehmensverantwortung, die Menschenrechte zu achten und deckt von der Grundsatzerklärung bis zum Beschwerdemechanismus wesentliche Prozesselemente ab. Dazu gehört auch eine Reihe von On-Demand-Webinaren, in denen die einzelnen Aspekte vertiefend und praxisnah erläutert werden. Ergänzend finden Sie hier Umsetzungsbeispiele sowie relevante Publikationen und Initiativen, die Ihnen bei der Umsetzung und kontinuierlichen Verbesserung menschenrechtlicher Sorgfalt behilflich sein können.

Ambitionsniveau festlegen mit dem Human Rights Capacity Diagnostic

Das Human Rights Capacity Diagnostic (HRCD) ist ein Instrument zur Selbsteinschätzung, mit dem Sie feststellen können, über welche Managementkapazitäten Ihr Unternehmen im Hinblick auf die Achtung der Menschenrechte und die Umsetzung menschenrechtlicher Sorgfalt verfügt und wie es diese Kapazitäten ausbauen kann. Nach Abschluss eines Online-Fragebogens erhalten Sie individuelle Vorschläge für die nächsten Schritte zur Verbesserung der menschenrechtlichen Sorgfaltsprozesse Ihres Unternehmens.

Konkrete Herausforderungen und Lösungsansätze verstehen

Fallstudien von verschiedenen Unternehmen geben Ihnen Einblicke in Herausforderungen, denen Unternehmen bei der Umsetzung menschenrechtlicher Sorgfalt gegenüberstehen. Durch die Offenlegung von entsprechenden Lösungsansätzen, sowie durch die breite Auswahl von Fallstudien aus verschiedenen Branchen, Unternehmensgrößen und Bereichen, finden Sie hier geeignete Hilfestellungen für die unterschiedlichsten Herausforderungen. 

Hier das Infoportal besuchen und mehr erfahren!

Ansprechpartnerin

Laura Curtze  

Menschenrechte & Arbeitsnomen 
 Laura.Curtze@giz.de
+ 49 (0) 30 7261 4 239

Abonnieren Sie unseren Newsletter