DGCN auf 7. CSR-Konferenz an der Humboldt-Universität

16.09.2016

Berlin. Im Rahmen der "7th International Conference on Corporate Sustainability and Responsibility" informierte das DGCN die BesucherInnen über die Teilnahme am UN Global Compact. Am Infostand wurden unter anderem Publikationen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Ob über Menschenrechte in der Lieferkette, den Carbon Footprint oder die CR-Berichterstattungspflicht: Das DGCN kam mit Interessierten zu zahlreichen Themen unternehmerischer Verantwortung ins Gespräch. Dabei kam es auch zum Wiedersehen mit alten Bekannten. Einer von ihnen war Georg Kell, der frühere Executive Director des UN Global Compact (auf dem Foto in der Mitte). Auf der Konferenz sprach er über mögliche gesellschaftspolitische und ökonomische Konsequenzen der Digitalisierung. "Die Finanzwirtschaft wird sich in Zukunft vermehrt an Unternehmen orientieren, die nachhaltig und verantwortungsvoll operieren", prognostizierte Kell in seiner Keynote Speech.

Die "7th International Conference on Corporate Sustainability and Responsibility" fand vom 14. bis 16. September an der Humboldt-Universität zu Berlin statt. Das Thema lautete in diesem Jahr "CSR in an Age of Digitization".


Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen