Header

Unternehmen 2030: Zukunft der Arbeit

Digitalisierung, Robotisierung und 3 D-Druck, demografischer Wandel und möglicherweise rückläufige Globalisierungstendenzen – all dies sind Entwicklungen die bereits heute, zukunftsweisend aber sicherlich in den kommenden Jahren, das bedingen werden, was wir als Arbeit bezeichnen. Gleichzeitig hat die Frage, wie die „Zukunft der Arbeit“ aussehen wird, nicht nur auf die Gestaltung dessen erheblichen Einfluss, womit ein Durchschnittsbürger etwa ein Drittel seines Lebens verbringt. Ebenso wird sich an der Zukunft der Arbeit entscheiden, wie das Zusammenleben in Ländern wie Deutschland im Jahr 2030 funktioniert: Wie funktionieren unsere sozialen Sicherungssysteme, wie zahlen wir Renten und wie organisieren wir den Übergang in ein wahlweise technokratisch als „Second Machine Age“ oder dsytopisch als „Abschaffung des Menschen“ bezeichnetes Zeitalter?

Diskutiert werden sollen hier neben den relevanten Einflüssen vor allem Gestaltungsmöglichkeiten für die Zukunft, zielgerichtet unter der Frage insbesondere der Verantwortung und der Optionen für Unternehmen. Wie können Unternehmen unter diesen Rahmenbedingungen nachhaltig wirtschaften? Inwiefern können und sollten sie aktiv gestalten und die Debatte mitprägen? Und wo sind vor allem Politik und andere Akteure gefragt?


 
Teilnehmerkonferenz 2017

DGCN Teilnehmerkonferenz

Mit regelmäßigen Teilnehmerkonferenzen (vormals Arbeitstreffen) fördert das DGCN den Austausch zu Themen unternehmerischer Verantwortung. Zwei- bis viermal im Jahr treffen Teilnehmer aus Unternehmen, staatlichen und nicht-staatlichen Organisationen zusammen, um konkrete Erfahrungen und Instrumente zur Umsetzung der zehn Prinzipien und damit verbundene Fragestellungen vorzustellen und zu diskutieren. Ebenso wie weitere vom Netzwerk ausgerichtete Veranstaltungen sind die Teilnehmerkonferenzen als aktionsorientierte Lern- und Dialogplattform angelegt.

Die Teilnehmerkonferenz ist kostenfrei und richtet sich primär an alle Unterzeichner des UNGC. Potentielle Unterzeichner und Partner können ggf. in Rücksprache mit der Geschäftsstelle des DGCN teilnehmen.


 

Rückblick

Teilnehmerkonferenz | 17. Oktober 2017

Im Oktober fand die zweite Teilnehmerkonferenz unter dem Leitthema "Unternehmen 2030: Langfristige Unternehmens-fähigkeit sichern" in Berlin statt.

Mit mehr als 140 TeilnehmerInnen diskutierten wir bei der zweiten Teilnehmerkonferenz diesen Jahres über die Umsetzung der Sustainable Develop-ment Goals (SDGs) und über die aktuellen Megatrends, insbesondere dem Megatrend Plantery Boundaries mit Schwerpunkt auf Klimawandel und Ressourcenknappheit.

 

Teilnehmerkonferenzen & Arbeitstreffen

Dokumente

Teilnehmerkonferenz 2017

Teilnehmerkonferenz 2016

Arbeitstreffen 2016

Arbeitstreffen 2015

Arbeitstreffen 2013/2014

 
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen