Wenn der Newsletter nicht richtig angezeigt wird, klicken Sie bitte hier
 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde des DGCN,

engagieren Sie sich mit Ihrem Unternehmen in besonderer Weise für Nachhaltigkeit und die Umsetzung der UN Sustainable Development Goals (SDGs)? Dann bewerben Sie sich noch bis zum 15. Juni 2018 für den UN Global Compact Wettbewerb „SDG Pioneers oder nominieren Sie eine inspirierende Persönlichkeit.

Wenn Sie noch kein Pionier sind, aber einer werden wollen, unterstützen wir Sie gerne darin mit zahlreichen Lern- und Dialogformaten:

Seit Jahren steht der Klimawandel als eine der drängendsten globalen Herausforderungen unserer Zeit in zunehmendem Fokus der Wirtschaft. Regierungen, Investoren, Geschäftspartner, die Zivilgesellschaft und Kunden erwarten daher, dass Unternehmen klimafreundliche Prozesse, Produkte und Dienstleistungen einführen. Die Entwicklung und Formulierung einer mit dem <2°C-Limit im Einklang stehenden Klimastrategie stellt Unternehmen allerdings vor einige Herausforderungen. Am 5. Juli bieten wir daher in Frankfurt am Main das Coaching „2°C Klimastrategie und Science Based Targets“ an, das Sie darin unterstützt, eine langfristige Klimastrategie für Ihr Unternehmen zu formulieren. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich von Experten beraten zu lassen und sich mit anderen Unternehmen auszutauschen.

Außerdem freuen wir uns bereits jetzt auf die DGCN-Teilnehmerkonferenz am 11. Oktober, mit der wir unsere Dialogserie „Unternehmen 2030“ abschließen werden. Nachdem wir uns mit den Auswirkungen der Megatrends „Ressourcenknappheit“ und „Zukunft der Arbeit“ beschäftigt haben, geht es nun darum, die beiden Themen zu verbinden: Wie können soziale und ökologische Nachhaltigkeit zusammengedacht werden? Zielkonflikte und Leitbilder für eine inklusive und nachhaltige Zukunft sollen mit hochrangingen Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Zivilgesellschaft debattiert werden, darunter Lise Kingo, Exekutivdirektorin des UN Global Compact, und Richard David Precht, Bestsellerautor und Vordenker einer „Utopie für eine digitale Gesellschaft“. Merken Sie sich den Termin also vor!

Mehr Infos zu unseren Aktivitäten finden Sie wie immer auf unserer Homepage, sowie weiter unten.

Mit freundlichen Grüßen


Mit freundlichen Grüßen

Marcel Engel

Leiter der Geschäftsstelle
Deutsches Global Compact Netzwerk

 

Meldungen aus dem Netzwerk

Der UN Global Compact sucht nach SDG Pionieren

Der UN Global Compact sucht nach SDG Pionieren

Der UN Global Compact zeichnet Personen aus, die in ihrem Unternehmen in besonderer Weise dazu beitragen, die Nachhaltigen Entwicklungsziele voranzubringen.
    mehr erfahren »    
Ganzheitliches Wassermanagement entlang der Wertschöpfung

Ganzheitliches Wassermanagement entlang der Wertschöpfung

Um die Wasserverfügbarkeit langfristig zu sichern, ist es für Unternehmen wichtig, eine ganzheitliche Wasserstrategie mit konkreten Maßnahmen zu definieren und umzusetzen.
    mehr erfahren »    

Veranstaltungen

17. - 18. Juni 2019 | Coaching: Stakeholder Engagement. Nachhaltigkeit weiterdenken und gemeinsame Ziele erreichen

17. - 18. Juni 2019 | Coaching: Stakeholder Engagement. Nachhaltigkeit weiterdenken und gemeinsame Ziele erreichen

Das Training hilft MitarbeiterInnen aus CSR-, HR- oder PR-Abteilungen, die sich bereits mit dem Thema Stakeholder-Dialoge auseinandersetzen, diese effizient zu gestalten und nachhaltige Ergebnisse zu ...
    mehr erfahren »    
14. Juni 2018 | Webinar: Kinderrechte achten und fördern

14. Juni 2018 | Webinar: Kinderrechte achten und fördern

Haben Sie sich bereits die Frage gestellt, inwiefern die Geschäftstätigkeit Ihrer Firma Auswirkungen auf Kinder hat oder welche Risiken für Kinderrechte bestehen könnten? Gab es schon Überlegungen, ...
    mehr erfahren »    
19. Juni 2018 | Umsetzung des CSR-RUG in Unternehmen - Veröffentlichung Referenzstudie und Reflektion mit Stakeholdern

19. Juni 2018 | Umsetzung des CSR-RUG in Unternehmen - Veröffentlichung Referenzstudie und Reflektion mit Stakeholdern

Veröffentlichung einer Studie von DGCN und econsense zur konkreten Umsetzung des CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetzes in Unternehmen mit anschließender Reflektion und Diskussion mit Stakeholdern.
    mehr erfahren »    
21. Juni 2018 | Webinar: Human Rights Risk- und Impact Assessments

21. Juni 2018 | Webinar: Human Rights Risk- und Impact Assessments

Dieses Webinar zeigt verschiedene Optionen auf, wie Unternehmen ihre menschenrechtliche Risiken und Auswirkungen ermitteln können.
    mehr erfahren »    
5. Juli 2018 | Coaching: 2°C Klimastrategie und Science Based Targets

5. Juli 2018 | Coaching: 2°C Klimastrategie und Science Based Targets

Im Rahmen dieses Vertiefungscoachings bearbeitet das DGCN mit Unternehmen die relevanten Schritte und Fragestellungen zur Entwicklung einer Klimastrategie, die sich explizit an dem im Rahmen des ...
    mehr erfahren »    
11. Oktober 2018 | DGCN Teilnehmerkonferenz

11. Oktober 2018 | DGCN Teilnehmerkonferenz

Unternehmen 2030: Zielkonflikte lösen – Leitbilder schaffen. Beitrag der Wirtschaft für eine gerechte und nachhaltige Zukunft.
    mehr erfahren »    

Weitere Veranstaltungen finden Sie hier

Die nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs)

Umgehend Maßnahmen zur Bekämpfung des Klimawandels und seiner Auswirkungen ergreifen

Der Klimawandel stoppt nicht an Ländergrenzen und seine Auswirkungen beschränken sich nicht auf einzelne Politikfelder, Wirtschaftszweige oder soziale Gruppen. Auch die internationalen Bemühungen zur Eindämmung des Klimawandels müssen die zahlreichen Wechselwirkungen berücksichtigen, die sich zwischen diesen Bereichen ergeben.


SDG 12
 

Neue Teilnehmer im Deutschen Netzwerk

Wir begrüßen herzlich als neue Teilnehmer:

  • nora systems GmbH
  • Evangelische Bank eG
  • ELG Haniel GmbH
  • Thitronik GmbH
  • Sartorius AG
  • TBM Transferservice GmbH
  • UnternehmensGrün e.V.
  • BENBARTON HOFMANN GmbH
  • Eurofins Agroscience Services Group
  • LSD GmbH & Co. KG
  • KNAUER Wissenschaftliche Geräte GmbH

      UN Global Compact in Zahlen

      Business Teilnehmer: 9.793 davon in Deutschland: 403

      Non-business Teilnehmer: 3.298, davon in Deutschland: 61


                                       Stichtag: 05.06.2018