Neue Publikation: Global Climate Action Playbook 2018

20.11.2017

UN Global Compact veröffentlicht das Global Climate Action Playbook 2018, das Hilfestellungen für die Umsetzung der NDCs und SDGs bieten soll.

Das kürzlich veröffentlichte Global Climate Action Playbook 2018 ist ein praktisches Toolkit zur Umsetzung der National Determined Contributions (NDCs) und der Sustainable Development Goals (SDGs). Im Playbook, das der UN Global Compact gemeinsam mit Partnern wie dem World Resources Institute veröffentlichte, werden Klimaschutzmaßnahmen, aktuelle Änderungen von politischen Richtlinien und Analysen auf Landesebene beschrieben. Das Strategie-Tool ist für die Zusammenarbeit von Unternehmen und Regierungen gedacht, um auf der Landesebene nachhaltige Bestrebungen zu fördern und das Pariser Klimaabkommen bis 2020 umzusetzen.

Das Climate Action Playbook 2018 finden sie hier.

Die Sustainable Development Goals (SDGs), die “Ziele für nachhaltige Entwicklung“, sind Zielsetzungen der Vereinten Nationen, um eine nachhaltige Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene voranzutreiben. Die Agenda 2030, welche die 17 Ziele umfasst, trat am 1. Januar 2016 in Kraft und verbindet fünf Kernbotschaften, die als handlungsleitende Prinzipien dienen sollen: Mensch, Planet, Wohlstand, Frieden und Partnerschaft.

Die Nationally Determined Contributions (NDCs), die "national festgelegten Beiträge", sind nationale Ziele zur Minderung von Treibhausgas-Emission. Die einzelnen Staaten entscheiden sich selbstständig für ihre nationalen Ziele und melden diese dem UN-Klimasekretariat. Indem die Ziele nicht von außenstehender Position vorgegeben werden, hofft man auf mehr Engagement und weniger Widerstand der einzelnen Staaten. Beim Pariser Klimaabkommen im Dezember 2015 vereinbarten die Staaten alle fünf Jahre neue, ehrgeizigere NDCs vorzulegen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen