„Uniting Business LIVE“ - UN Global Compact Event anlässlich der UN Generalversammlung

02.09.2020

„Uniting Business LIVE“ - UN Global Compact Event anlässlich der UN Generalversammlung

Im Rahmen der 75. UN Generalversammlung lädt der UN Global Compact zur Sonderveranstaltung „Uniting Business LIVE“ ein.

Vom 21. bis 23. September kommen hochrangige VertreterInnen weltweit aus Wirtschaft, Politik, Zivilgesellschaft und der Vereinten Nationen virtuell zusammen, um ihr Engagement für die Mission der Vereinten Nationen zu bekräftigen. In Form von Paneldiskussionen, CEO Roundtables sowie interaktiven Breakout-Sessions treten führende NachhaltigkeitsexpertInnen und Führungskräfte in den Dialog und diskutieren gemeinsam mögliche Maßnahmen zur Gestaltung einer inklusiven und gerechten Weltwirtschaft im Sinne der 10 Prinzipien des UN Global Compact und der Sustainable Development Goals, den SDGs.

Programm

Das Private Sector Forum ist in diesem Jahr für alle Teilnehmenden des „Uniting Business LIVE“ zugänglich, um sich aktiv an Diskussionen zu Multilateralismus, Menschen- und Arbeitnehmerrechten und Frieden zu beteiligen. Außerdem wird das “Statement from Business Leaders for Renewed Global Cooperation“ präsentiert und dem UN Generalsekretär Antonio Guterres übergeben. Weitere Informationen zum Statement und den Aufruf des UN Global Compact an Sie zur Teilnahme und Unterzeichnung, finden Sie hier.

Das Global Impact Forum stellt vier globale Initiativen des UN Global Compact vor: SDG Ambition, Target Gender Equality, Young SDG Innovators, und Business Ambition for 1.5°C. Ziel dieser Initiativen ist es Unternehmen zum stärkeren Engagement zur Erreichung der SDGs zu mobilisieren und sie bei der Arbeit auf verschiedenen Ebenen zu unterstützen.

Das SDG Business Forum wird vom UN Global Compact gemeinsam mit dem United Nations Department of Economic and Social Affairs (UN DESA) und der Internationalen Handelskammer (ICC) ausgerichtet. Das Forum stellt Unternehmen in den Mittelpunkt, die sich bereits ambitioniert an der Bewältigung der COVID-19 Krise und deren Auswirkungen beteiligen.

Die vollständige Agenda finden Sie hier.

CEO Statement

Der 75. Jahrestag der Vereinten Nationen fällt in eine Zeit globaler Umbrüche, welche eine internationale Zusammenarbeit über Grenzen, Sektoren und Generationen hinweg erfordert. Doch in unserem multilateralen System befinden sich immer wieder Akteure, die einen Alleingang einer konstruktiven Zusammenarbeit vorziehen.

Der UN Global Compact ruft daher Unternehmen dazu auf, ihre Unterstützung für einen inklusiven Multilateralismus zu bestätigen, indem sie das „Statement from Business Leaders for renewed global cooperation“ unterzeichnen. Mit der Unterzeichnung dieses Statements bekennen sich CEOs zum Multilateralismus und zur Unterstützung einer globalen und partnerschaftlichen Zusammenarbeit zwischen Unternehmen, den Vereinten Nationen, Regierungen und der Zivilgesellschaft.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen