Report zur Umsetzung der SDGs veröffentlicht

01.07.2020

Mit den Sustainable Development Goals (SDGs) hat sich die Staatengemeinschaft Ziele gesetzt um bis 2030 gemeinsam zu einer besseren ökonomischen, ökologischen und sozialen Entwicklung beizutragen. Ein aktueller Report der Bertelsmann Stiftung und des Sustainable Development Solutions Network (SDSN) zeigt, dass die Weltgemeinschaft viel über die Nachhaltigkeitsziele redet, aber zu wenig in ihre Umsetzung investiert.

2015 haben sich 193 Staaten auf die Umsetzung der 17 UN-Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) geeinigt. Die Bekämpfung von Armut und Hunger gehört ebenso dazu wie die Verpflichtung zu mehr Klimaschutz oder besseren Bildungschancen. Dieses Jahr wollen die Staats- und Regierungschefs erstmals für eine Zwischenbilanz zusammenkommen. Die aktuelle Ausgabe des SDG-Reports zeigt, dass kein Land auf dem Weg ist, alle Ziele bis 2030 zu erfüllen.

Deutschland liegt im internationalen Vergleich auf dem sechsten Platz und ist neben Frankreich (vierter Platz) das einzige Land der G7-Gruppe unter den Top Ten. Insgesamt steht Deutschland symptomatisch für das Abschneiden der Industriestaaten, die bei Umsetzung der SDGs eine zwiespältige Rolle spielen: Einerseits kommen sie der Erfüllung der Ziele am nächsten. Andererseits verursachen sie durch Konsumvorlieben und Lebensstandards hohe ökologische und wirtschaftliche Kosten für Drittländer. Nachholbedarf bescheinigt der Report Deutschland zum Beispiel in den Bereichen „Klimaschutz“ sowie „nachhaltiger Konsum und Produktion“.

Der Report der Bertelsmann Stiftung und des Sustainable Development Solutions Network (SDSN) steht Ihnen zum Download zur Verfügung.

In Anbetracht des langsamen Fortschritts bei der Umsetzung der SDGs hat der UN Generalsekretär António Guterres Anfang des Jahres zur Decade of Action aufgerufen. Der UN Global Compact und das Deutsche Global Compact Netzwerk (DGCN) haben sich diesem Aufruf angeschlossen, um den essenziellen Beitrag der Wirtschaft für eine fristgerechte Umsetzung der SDGs voranzutreiben. Unsere DGCN Jubiläumskonferenz am 30. September 2020 wird die Diskussion unter dem Titel "THE DECADE OF ACTION: BUSINESS LEADERSHIP IN CHALLENGING TIMES" fortführen. Weitere Informationen, die aktuelle Agenda und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Darüberhinaus bieten wir Informationen zur Integration der SDGs in die Unternehmenspraxis im Rahmen unseres Einstiegswebinars "SDGs in der Unternehmenspraxis“ am 29. Oktober.


Bei Rückfragen zu den SDGs wenden Sie sich gern an Silke Düwel-Rieth.



Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen