Fortschrittsbericht 20 Jahre UNGC

02.07.2020

Die zum 20. Jahrestag des United Nations Global Compact durchgeführte Studie ergibt, dass systemische Änderungen erforderlich sind, um die globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs) bis 2030 zu erreichen.

Progress Report


Lesen Sie hier den vollen Report des UN Global Compact (in englisch).


Das Jahr 2020 markiert den 20. Jahrestag des United Nations Global Compact. Zu diesem Anlass evaluierte der UN Global Compact zusammen mit dem DNV GL, einem unabhängigen Anbieter von Nachhaltigkeits- und Risikomanagementdiensten, die bisherigen Fortschritte der globalen Unterzeichner. Das Resultat der Studie zeigt, dass die zehn Prinzipien und die Sustainable Development Goals noch nicht tief genug in das Kerngeschäft und den Purpose – den Sinn und Zweck - von Unternehmen integriert sind.

84% aller Unterzeichner ergreifen Maßnahmen für die Erreichung der Globalen Ziele und 46% integrierten die Ziele in das Kerngeschäft ihres Unternehmens.

Damit konnte seit der Gründung des UN Global Compact ein enormer Fortschritt erzielt werden. Die Entwicklung der letzten 20 Jahre zeigt, was mit der vereinten Kraft von Unternehmen alles möglich ist. Gleichzeitig unterstreicht der Bericht jedoch auch, dass sich Unternehmen nicht auf diesem Fortschritt ausruhen können. Denn für die Erreichung der SDGs sind bisherige Ambitionen nicht genug.



Ausblick auf 2030

Die turbulenten Entwicklungen des letzten Jahres, von Klimaprotesten über Auswirkungen der COVID-19 Pandemie und die immer lauter werdenden Rufe nach Gerechtigkeit und Gleichheit zeigen, dass kein einziges der Globalen Nachhaltigkeitsziele vernachlässigt werden darf. Die Ereignisse unterstreichen, dass die SDGs nicht nur erstrebenswerte Ideale sind, sondern die Grundlagen für gesellschaftliche Stabilität bilden.

Mit nur 10 verbleibenden Jahren zur Erreichung der Sustainable Development Goals ist es deshalb an der Zeit für einen Übergang von ambitionierten Vorsätzen zu ambitionierten Handlungen, so das Fazit des Berichtes.

Der UN Global Compact fordert Unternehmen dazu auf:

• Die Zehn Prinzipien des UN Global Compact tief in Business Strategien, Operationen und Lieferketten zu integrieren.
• Die Ambitionen in Bezug auf die Globalen Nachhaltigkeitsziele zu erhöhen.

Progress Report

Das Deutsche Global Compact Netzwerk (DGCN) schließt sich diesem Aufruf an. Bei der kommenden DGCN Jubiläumskonferenz am 30. September 2020 werden wir den Fortschritt der Wirtschaft für eine fristgerechte Umsetzung der Globalen Nachhaltigkeitsziele diskutieren. Weitere Informationen, die aktuelle Agenda und die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen