Wissenschaftseinrichtungen und die nachhaltigen Entwicklungsziele

26.07.2017

Abschlussbericht zum Responsible Management Education Forum

Zum 10-jährigen Jubiläum des „Responsible Management Education Forum”, das dieses Jahr am 19. Juli in New York stattfand, bekannten sich über 660 führende Management-Hochschulen, managementorientierte Unternehmen und Ausbildungsstätten für zukünftige Führungskräfte aus 83 Ländern in einer Abschlusserklärung zu ihrer Rolle als Vordenker, Innovationstreiber und Wissenspool für die Förderung der Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung.

Organisiert wurde des Forum von der Initiative „Principles for Responsible Management Education (PRME)“, die im Jahr 2007 als Tochterinitiative aus dem UN Global Compact Jahrestreffen hervorging und die größte Kooperationsinitiative zwischen Wirtschaftshochschulen sowie Businessakademien weltweit und dem Global Compact darstellt . Mit einem Netzwerk von über 20.000 Studenten setzt sich die Initiative für eine verantwortungsvolle Managementausbildung für zukünftige Führungspersonen ein.

Trotz der kurzen Zeitspanne seit Verabschiedung der SDGs sind diese in den Aktivitäten der Wirtschaftshochschulen bereits erstaunlich präsent. Mit der Abschlusserklärung des RME-Forums soll die Integration der SDGs in den Hochschulbetrieb in Lehre, Forschung und Leitung noch einmal vorangetrieben werden.

Den gesamten Report und weitere Informationen zu der Initiative finden Sie hier.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen