Neuer Bericht des UNGC und UNICEF über Familienfreundliche Arbeitsplätze in globalen Lieferketten

16.11.2020

Neuer Bericht des UNGC und UNICEF über Familienfreundliche Arbeitsplätze in globalen Lieferketten

Familienfreundliche Arbeitsplätze: Leitlinien und Maßnahmen zur Förderung menschenwürdiger Arbeit in globalen Lieferketten.

Der neue Bericht des UNGC und UNICEF bietet Arbeitgeber*innen Hilfestellung bei der Umsetzung einer familienfreundlichen Unternehmenspolitik. Diese soll nicht nur Eltern im eigenen Betrieb unterstützen, sondern auch Maßnahmen zur Einflussnahme diesbezüglich bei Geschäftspartnern und entlang globaler Lieferketten beinhalten.

Denn Arbeitsbedingungen haben nicht nur einen erheblichen Einfluss auf das Wohlergehen der Arbeitnehmer*innen, sondern auch auf das ihrer Kinder und Familien. Zurzeit fehlen Hunderten Millionen von Arbeitnehmenden in globalen Lieferketten grundlegende Rechte, die ihnen die notwendige Zeit, Dienstleistungen und Ressourcen für die Versorgung ihrer Familien sichern.

Die sozioökonomische Krise aufgrund von COVID-19 hat die Situation noch verschärft. Mehr denn je sind jetzt familienfreundliche Unternehmenspolitik und Maßnahmen erforderlich, um Arbeitnehmer*innen und ihre Familien entlang globaler Lieferketten während und nach der Krise zu unterstützen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen