UN Global Compact: Neue Leitlinien zur Förderung der SDGs

13.11.2019

Im Oktober veröffentlichte der UNGC ein neues Framework und die aktualisierte Version des Guide for General Counsel, um Unternehmen bei der Realisierung der nachhaltigen Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals) zu unterstützen.

SDG and Innovation

Mit der Veröffentlichung des Framework for Breakthrough Impact on the SDGs Through Innovation liefert der UNGC praktische Handlungsanweisungen, wie Unternehmen innovative Prozesse zur Realisierung der nachhaltigen Entwicklungsziele anstoßen können. Die in Kooperation mit PA Consulting und Volas entwickelte Step-by-Step Anleitung hilft Unternehmen dabei, neue Geschäftsmöglichkeiten durch technologische Innovationen zu erkennen sowie globale Herausforderungen effizient anzugehen. 

„The SDGs will not become a reality without breakthrough innovation“, betont Lise Kingo, Exekutivdirektorin des UN Global Compact, und beruft sich damit auf die Verantwortung von Unternehmen, innovative Geschäftsmodelle sowie digitale Chancen zu nutzen, um die nachhaltigen Entwicklungsziele der Agenda 2030 zu erreichen. Die Richtlinien sind eines der Ergebnisse der UN Global Compact Action Platform on Breakthrough Innovation for the SDGs.

Hier geht es zum vollständigen Artikel (EN)


Guide for General Counsel

Weiterhin stellte der UNGC am 07. November eine aktualisierte Version des Guide for General Counsel on Corporate Sustainability Version 2.0 auf der World Bank Group Law, Justice and Development Week 2019 in Washington, D.C. vor. Die Richtlinien sollen vor allem Jurist*innen helfen, Veränderungen in Unternehmen voranzutreiben und Expertise bei der Einbettung nachhaltiger Strategien und Prozesse zu fördern.

Die neue Version wurde in Kooperation mit Linklaters und der University of California Berkeley School of Law entwickelt und adressiert folgende fünf Kernelemente einer nachhaltigen Unternehmensstategie: 

• Unternehmensnachhaltigkeit und Unternehmensintegrität
• Unternehmensnachhaltigkeit und treuhänderische Pflichten
• Menschenrechte und menschenrechtliche Sorgfalt
• Nachhaltigkeits- und Beschwerdemechanismen
• Herausforderungen für das Nachhaltigkeitsmanagement von Unternehmen.

Hier geht es zum vollständigen Artikel (EN)

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen