IDW veröffentlicht Positionspapier zur nichtfinanziellen Berichterstattung

30.06.2017

Das Institut der Wirtschaftsprüfer (IDW) hat kürzlich ein Positionspapier zu Pflichten und Zweifelsfragen zur nichtfinanziellen Erklärung als Bestandteil der Unternehmensführung veröffentlicht.

Positionspapier-Cover

Mit dem im März 2017 beschlossenen CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz sind Unternehmen verpflichtet, ihren (Konzern-)Lagebericht um eine nichtfinanzielle Erklärung zu erweitern. In dem Positionspapier des Instituts der Wirtschaftsprüfer (IDW) werden die Auswirkungen der Verpflichtung zur Abgabe einer nichtfinanziellen Erklärung für Unternehmensleitung, Aufsichtsräte, Wirtschaftsprüfer und Berichtsadressaten beschrieben. Außerdem werden Fragen zur Erstellung einer nichtfinanziellen Erklärung beantwortet.

Das IDW war bereits Anfang März Inputgeber bei unserem Fachgespräch zum CSR-Richtlinie-Umsetzungsgesetz. Das Fachgespräch bot verantwortlichen Führungskräften aus den Bereichen Finanzkommunikation und Investor Relations betroffener Unternehmen eine Plattform, um sich über die Anforderungen an die nichtfinanzielle Erklärung zu informieren und darüber in einem exklusiven Kreis mit dem IDW und der Wirtschaftsprüfung auszutauschen. Das Fachgespräch wird im Herbst fortgesetzt.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen