Aktivitäten

Menschenrechte und Arbeitsnormen

Menschenrechte & Arbeitsnormen

Vom Einsteiger- bis Fortgeschrittenen-Niveau bietet das DGCN vielfältige Lern- und Dialogformate, die sich der menschenrechtlichen Sorgfaltspflicht annehmen.

Umwelt

Umwelt & Klima

Das DGCN unterstützt Sie gerne dabei, ein effektives und ganzheitliches Klimamanagement in Ihrem Unternehmen einzuführen. Unsere Dialog- und Lernformate richten sich an Einsteiger, Anwender und Fortgeschrittene. Eine Auswahl unserer Angebote finden Sie hier.

Korruptionsprävention

Korruptionsprävention

Gemeinsam mit der Allianz für Integrität bearbeitet das DGCN das Thema Korruptionsprävention und bietet regelmäßig Webinare und Coachings für Interessierte mit unterschiedlichen Erfahrungs- und Wissenshintergründen. 

 

Einsteiger & Anwender

Fortgeschrittene

In der Peer Learning Group Menschenrechte tauschen sich zehn Unternehmen verschiedener Branchen unter Anleitung der Geschäftsstelle on- und offline über ihre Erfahrungen aus und entwickeln ihre Ansätze gemeinsam mit Experten weiter. Ziel ist die vertiefte Bearbeitung und Verankerung der Prozesse menschenrechtlicher Sorgfalt.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Philipp Bleckmann.

Einsteiger & Anwender

Fortgeschrittene

Die Peer Learning Group Klimamanagement besteht aus 10 bis 15 Unternehmen und bearbeitet konkrete Fragen des Klimamanagements. Im Rahmen von Webinaren und Präsenztreffen tauschen sich die Unternehmen dieses Jahr insbesondere zu den Themen Scope 3-Datenerhebung und Anwendung von Methodiken zur Entwicklung eines wissenschaftsbasierten Ziels aus. Im Vordergrund steht hier der Erfahrungsaustausch zwischen den Unternehmen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Sophie von Gagern

Einsteiger & Anwender

Fortgeschrittene

In den thematischen Arbeitsgruppen, die sich zumeist aus Vertretern verschiedener Stakeholdergruppen zusammensetzen, tauschen sich Experten zu Good Practices und Prozessen aus.
Darüber hinaus besteht über die Allianz für Integrität der Zugang zu einem internationalen Netzwerk.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Christina Pfandl.

 
 

Allgemeine Veranstaltungen

  • Qualifizierungsprogramm "FIT FÜR DEN NAP" - Global Handeln mit Verantwortung

    So, 01.10.2017 - Do, 31.05.2018

    Qualifizierungsprogramm "FIT FÜR DEN NAP" - Global Handeln mit Verantwortung

    Neue Initiativen und Gesetze auf internationaler und nationaler Ebene rücken Menschenrechte sowie Arbeits- und Sozialstandards immer weiter in den Fokus. Die Bundesregierung forderte kürzlich mit dem Nationalen Aktionsplan „Wirtschaft und Menschenrechte“ (NAP) alle Unternehmen auf, bis 2020 „Prozesse menschenrechtlicher Sorgfalt“ einzuführen. Die Umsetzung wird ab 2018 regelmäßig überprüft.

Als Unterzeichner des UN Global Compact verpflichten sich Unternehmen und Organisationen dazu, die 10 Prinzipien umzusetzen und eine nachhaltige Unternehmensführung zu fördern. Neben dem fachlichen Austausch geht es im Deutschen Global Compact Netzwerk vor allem auch um das praxisorientierte Lernen und gemeinsame Erarbeiten von Lösungsansätzen. Zusammen mit den Unterzeichnern und Partnern hat das Netzwerk dafür eine Reihe an Aktivitäten, Formaten und Tools entwickelt oder vom UN Global Compact übernommen und auf den deutschen Kontext angepasst.

Viele Angebote sind online verfügbar – parallel dazu fördert z.B. die regelmäßig stattfindende Teilnehmerkonferenz den Dialog. Alle Angebote orientieren sich am Bedarf der Unternehmen und zielen auf die praktische Umsetzung im Management ab.

Webinare: Reporting

Übersicht: Lern- und Dialogformate 2017

Lern- und Dialogformate 2017
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen