24. Januar 2019 | Webinar: Compliance in Entwicklungs- und Schwellenländern – worauf muss man im Bereich Einkauf und Beschaffung achten?

Wie können multinationale Konzerne eine effiziente Beschaffungspolitik in Wachstumsmärkten verfolgen, welche die lokalen Geschäftsbedingungen berücksichtigt und gleichzeitig dafür sorgt, dass Compliance-Richtlinien eingehalten werden?

Ort/Location
Online

Veranstalter/Organizer
Deutsches Global Compact Netzwerk

Hier zur Teilnahme am Webinar anmelden

Für Unternehmen, die in Wachstumsmärkten agieren, stellt die Beschaffung von Ressourcen eine besondere Herausforderung dar. Best Practices empfehlen normalerweise eine zentralisierte Beschaffungsfunktion, die mit einer begrenzten Anzahl von Lieferanten Geschäfte macht, deren Leistung durch einen Rahmenvertrag und gezielte KPIs streng überwacht wird.
Die Anwendung eines solchen Systems kann sich jedoch in Ländern mit begrenzter Infrastruktur und hohen bürokratischen Hürden als schwierig erweisen.

Dieses Webinar beschäftigt sich mit dem Thema, wie multinationale Konzerne eine effiziente Beschaffungspolitik in Wachstumsmärkten verfolgen können, welche die lokalen Geschäftsbedingungen berücksichtigt und gleichzeitig dafür sorgt, dass Compliance-Richtlinien eingehalten werden.


Durchführungspartner: Victor Rudebeck, Associate Director, Control Risks

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an Christina Pfandl

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen