25. Februar 2020 | Einführungswebinar: Wirtschaft und Menschenrechte, NAP, nachhaltige Lieferketten – alles, was Sie wissen müssen

Dieses Webinar informiert über die grundlegenden Anforderungen an Unternehmen, gibt einen Überblick über die Bedeutung von Menschenrechten im Unternehmenskontext und liefert erste Anregungen dazu, wie sie in unternehmerisches Handeln integriert werden können.

Ort/Location
Online

Veranstalter/Organizer
DGCN

Hintergrund

Neue Initiativen und Gesetze auf internationaler und nationaler Ebene rücken Menschenrechte sowie Arbeits- und Sozialstandards immer weiter in den Fokus. In Deutschland fordert die Bundesregierung mit dem Nationalen Aktionsplan Wirtschaft und Menschenrechte (NAP) Unternehmen dazu auf, Prozesse menschenrechtlicher Sorgfalt einzuführen. Die Umsetzung durch große Unternehmen wird derzeit überprüft – sollte diese ergeben, dass nur eine unzureichende Anzahl von Unternehmen die Erwartungen freiwillig umsetzt, so werden auch gesetzgeberische Mittel in Betracht gezogen.

Inhalt

• Was sind Menschenrechte und welche Verantwortung haben Unternehmen?
• Anforderungen des Nationalen Aktionsplans Wirtschaft & Menschenrechte
• Einführung in menschenrechtliche Sorgfaltspflicht
• Praxisbeispiele und weiterführende Ressourcen

Dieses Webinar ist kostenfrei und frei zugänglich.

Durchführungspartner: twentyfifty ltd

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an Laura Curtze.


Direkt zur Anmeldung 



Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen