21. Januar 2019 | Coaching: Wasserrisiken und Water Stewardship - Wassermanagement entlang der Wertschöpfungskette

Das Coaching unterstützt Unternehmen bei der Einführung eines ganzheitlichen Wassermanagements. Dadurch sollen Unternehmen auf die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen des Wassermanagements vorbereitet werden, einen angemessenen Beitrag zur Reduktion der Wasserrisiken leisten und als Vorreiter den verantwortungsbewussten Umgang mit Wasserressourcen vorantreiben.

Ort/Location

Frankfurt am Main

Veranstalter/Organizer
DGCN und WWF Deutschland in Kooperation mit dem Bündnis für nachhaltige Textilien

Das Coaching führt in Wesentlichkeits- und Wasserrisikoanalysen ein und zeigt auf, wie Transparenz auch entlang der Wertschöpfungskette geschaffen werden kann. Darüber hinaus werden Ansätze vorgestellt, die es Unternehmen erleichtern ihre potentiellen Auswirkungen und Risiken in Wassereinzugsgebieten zu bewerten und im Dialog mit relevanten Akteuren zu managen. Ein besonderer Fokus gilt dabei dem Water Stewardship Ansatz.

In einer kleinen Gruppe werden relevante Tools und Ansätze vermittelt und anhand von Beispielen und Case Studies vertieft. Dem Austausch mit anderen Unternehmen und der Diskussion individueller Herausforderungen kommt dabei eine große Bedeutung zu.


Themen
Das Coaching deckt folgende Fragestellungen ab:

  • Welche Wasserrisiken können entlang der Wertschöpfungskette bestehen?
  • Was bedeutet Water Stewardship und wie kann das Konzept auf mein Unternehmen angewandt werden?
  • Wieso ist ein ganzheitliches Wassermanagement wesentlich für mein Unternehmen?
  • Welche Maßnahmen kann mein Unternehmen ergreifen um Wasserrisiken konkret zu reduzieren?
  • Welche Good Practices gibt es bereits?

Zielgruppe

Dieses Coaching richtet sich an Verantwortliche in Unternehmen, die ein Wassermanagement im eigenen Betrieb und entlang der Wertschöpfungkette umsetzten wollen. Eine Bestätigung der Teilnahme erfolgt nach Prüfung durch die DGCN-Geschäftsstelle.

Teilnahmegebühr
450 € für Unterzeichner des UN Global Compact (Normalpreis: 600 €). Kursmaterialien und Verpflegung werden während des Coachings zur Verfügung gestellt.

Zur Anmeldung
Anmeldefrist ist der 4. Januar 2019.

Umsetzungsparter: Systain Consulting

Für weitere Fragen wenden Sie sich gerne an Sophie von Gagern.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen