07. Dezember 2016 | Coaching: "Einführung Corporate Carbon Footprint"

Eine klimafreundliche Geschäftstätigkeit ist Kernbestandteil ökologischer Nachhaltigkeit und verantwortungsvoller Unternehmensführung und somit ein wichtiger Bestandteil der 10 Prinzipien des UN Global Compact. Der Corporate Carbon Footprint (CCF) dient dabei als wichtige Steuerungsgrundlage.

Ort/Location
Frankfurt/Main

Veranstalter/Organizer
DGCN in Kooperation mit Klimareporting.de und sustainable

Unternehmen stehen regelmäßig vor der Herausforderung, die Auswirkungen der eigenen Geschäftstätigkeit auf Umwelt und Klima entlang ihrer Wertschöpfungskette einzuschätzen und zu managen. Regierungen, Investoren, Geschäftspartner, die Zivilgesellschaft und Kunden erwarten zunehmend, dass Unternehmen klimafreundliche Prozesse, Produkte und Dienstleistungen einführen. Die Erstellung eines Corporate Carbon Footprints ist ein erster wichtiger Schritt des Klimamanagements. Unternehmen können damit ihre Hot Spots identifizieren und darauf aufbauend Ziele setzen sowie Maßnahmen zur Minderung der eigenen Emissionen definieren. Sie zeigen damit, dass sie den Herausforderungen des Klimawandels mit konkreten Maßnahmen begegnen.

Zielgruppe
Das Coaching versteht sich als Einführung für Einsteiger, die noch keine oder nur geringe Vorkenntnisse im Bereich Klimamanagement und Corporate Carbon Footprint vorweisen: ManagerInnen/Verantwortliche für die Themen Umwelt-, Klima- oder Ressourcenmanagement, u.a. aus den Abteilungen CR/Nachhaltigkeit, Produktsicherheit, Einkauf oder Compliance/Corporate Governance sowie Supply Chain Management. Auch Nicht-Unterzeichner des UN Global Compact sind eingeladen teilzunehmen.

Ziel und Inhalte
Das Coaching hilft ManagerInnen, klimabezogene Chancen und Risiken ihrer Geschäftstätigkeit zu erkennen und konkrete Lösungs- und Handlungsansätze für ihr Unternehmen zu entwickeln. In einer kleinen Gruppe von Praktikern lernen die TeilnehmerInnen die ersten Schritte zu einem unternehmens-spezifischen Klimamanagement kennen. Dabei deckt die Einführung folgende Themen ab:

  • Grundlagen des Corporate Carbon Footprints (CCF)
  • Ziele, Rahmen und Systemgrenzen der CCF-Erhebung
  • Praktische Anwendung
  • Ausblick Klimastrategie

FORMATE

  • Mischung aus Input, Übungen und Reflexion der eigenen Praxis
  • Austausch und Peer Learning mit anderen PraktikerInnen
  • Vorstellung und Diskussion aktueller Fallbeispiele sowie praxiserprobter Tools und Methoden
  • Entwicklung von konkreten Umsetzungsideen für das eigene Unternehmen

ANMELDUNG

  • Das Coaching findet in deutscher Sprache statt
  • Die Zahl der TeilnehmerInnen ist auf 15 begrenzt
  • Kursmaterialien & Verpflegung werden während der Veranstaltung zur Verfügung gestellt
  • Das Coaching steht allen Unternehmen (auch Nicht-Unterzeichnern des Global Compact) offen
  • Die Teilnehmergebühr beträgt 450€ für Teilnehmer des Global Compact & 600€ für Nicht-Teilnehmer
  • Die Anmeldung ist bis zum 28. November 2016 geöffnet

Flyer zum Coaching

Einführung Corporate Carbon Footprint
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen